Info zur  Neue Corona-Verordnung Sport ab 1. Juligeänderte Fassung mit Wirkung zum 06.07.2020

 

 

Was ändert sich zum 1. Juli?

 

  • Die maximale Gruppengröße für den Trainings- und Übungsbetrieb ist auf 20 Personen beschränkt
  • Umkleiden und Duschen dürften wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.
  • Im organisierten Trainings- und Übungsbetrieb kann von der Abstandsregel abgewichen werden, sofern das für die übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen erforderlich ist
  • Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind [...] wieder zulässig (z.B. Testspiele gg. andere Mannschaften)

 

Die Jugendleiter und JSG-Verantwortliche haben sich im Vorfeld ausgiebig beraten und für alle Mannnschaften der JSG Ubstadt - Weiher nachfolgende Regelungen getroffen.


Ein Trabi wird E-Mobil...

 

Martin Benz aus Ubstadt-Weiher hat einen Trabant zum E-Mobil umgebaut. Der Trabi aus DDR-Plaste rostet nicht, ist quasi recycelt und verursacht kein CO2-Ausstoß....

 

hier geht`s zum Beitrag



Stadtradeln - wir sind dabei!

Was ist STADTRADELN?

 

 

 

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt...

 

 

WANN findet STADTRADELN bei uns statt?

 
Die Gemeinde Ubstadt-Weiher im Landkreis Karlsruhe nimmt vom 28. Juni bis 18. Juli 2020 am STADTRADELN teil.

 

 

WER darf mitmachen?

 

Alle, die in der Gemeinde Ubstadt-Weiher im Landkreis Karlsruhe wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen...

 

Für unser Team radelnde Fußballjugend sind ausdrücklich alle Kicker und Kickerinnen in unserer Gemeinde  aufgerufen mitzumachen - egal ob TSV Stettfeld, SV Zeutern, dem FC Weiher oder vom FV Ubstadt - oder auch unserer JSG Ubstadt-Weiher. Auch alle anderen Personen sind eingeladen, für unser Team km zu erradeln, denn: jeder Kilometer zählt!

 

 

Wettbewerbe!

 

Um das ganze ein bisschen spannender zu machen wollen wir auch interne Wettbewerbe starten - z.B. die meisten erradelten km einer Jugend (Bambinis, F- und E- Jugend) oder Teamwettbewerbe  (C1-C2-C3....).

Natürlich gibt`s auch etwas zu gewinnen! Ihr wollte einen Wettbewerb starten? Dann sprecht einfach Eure Trainer oder Holger Kretzler (Admin) an.

(Fast) alles ist möglich...



geänderte Fassung mit Wirkung zum 06.07.2020


Das Konzept gilt für alle Trainer und Spieler der JSG Ubstadt – Weiher;

vertreten durch die Ortsvereine FV Ubstadt, TSV Stettfeld, FC Weiher und SV Zeutern.

 

Alle Trainer und Spieler der JSG Ubstadt – Weiher verpflichten sich durch schriftliche Dokumentation die nachfolgenden Regelungen einzuhalten und umzusetzen.
Jeder Verein stellt einen Hygieneverantwortlichen für die Jugend. Dieser informiert jeweils über den aktuellen Stand des Hygienekonzeptes, welches auch auf der Internetseite des jeweiligen Vereins einzusehen ist. Alle Teilnehmer des Trainingsbetriebs sind verpflichtet sich über den aktuellen Stand des Hygienekonzepts zu informieren.

 

Folgende Regeln sind für den Trainingsbetrieb einzuhalten:

 

 

1. Gesundheitszustand der Teilnehmer:

 

Mit Erscheinen zum Training erklärt der Teilnehmer gleichzeitig, dass er keine Symptome einer Covid-19 Erkrankung aufweist und keinen Kontakt mit einem aktiven Covid-19 Patienten hatte. Personen, die zu einer Risikogruppe gehören oder die im Familienbereich Angehörige haben die zu einer Risikogruppe gehören, entscheiden für sich eigenverantwortlich ob Sie am Training teilnehmen.

 

 

2. Organisation auf dem Sportplatz:

 

  • Das Training findet nur im Freien auf dem Sportplatz statt. Dort hängen die Hygieneregeln aus
  • Es ist ein Waschbecken mit Händewaschmittel vorhanden, bei dem sich die Teilnehmer vor und nach dem Training die Hände mindestens 30 Sekunden waschen können
  • Die Kabinenzugänge bleiben geschlossen, eine (Außen-) Toilette ist geöffnet, die aber nur Einzeln und nach Information an den Trainer benutzt werden darf

 

3. Ablauf der Trainingseinheit:

 

  • Die maximale Gruppengröße für den Trainings- und Übungsbetrieb ist entsprechend der generellen Corona-Verordnung auf 20 Personen beschränkt
  • Im organisierten Trainings- und Übungsbetrieb kann von der Abstandsregel abgewichen werden, sofern das für die übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen erforderlich ist
  • Der Trainer definiert im Vorfeld ob

  •  kontaktloses Training“ (wie bisher) oder
  • Training unter Kontaktsituationen“ stattfindet [1]

  • Der Trainer dokumentiert weiterhin die Trainingstage und Teilnehmer in einer Liste, die am Ende der Woche dem jeweiligen Hygienebeauftragten übermittelt wird

  • es trainiert maximal eine Mannschaft je Platzhälfte
  • Die Teilnehmer ziehen sich zu Hause um du bringen ihre eigenen Getränke mit
  • Es finden keine Begrüßungs- und/oder Verabschiedungsrituale wie Händeschütteln und ähnliches statt
  • Bis zu den Sommerferien finden keine Freundschafts- oder Testspiele statt

    _________________________________________________________________

[1] Beim Training unter Kontaktsituationen kann es sein, dass bei einem Verdacht – oder bestätigten Covid-19-Fall eine bis zu 14-tägige Quarantäne aller Trainingsgruppenteilnehmer (und ggf. deren Familien) seitens der zuständigen Behörde angeordnet wird.

 

 

 4. Hygienebeauftragte und Ansprechpartner für die JSG:

 

Bei Fragen rund ums Thema Hygienekonzept könt ihr jederzeit unsere Ansprechpartner kontaktieren.

 

 

Ralf Schade (Zeutern)
Email

Sebastian Maier (Stettfeld)

Email

Patrick Fischer (Weiher)

Email

Holger Kretzler (Ubstadt)

Email



Download
Hygienekonzept_JSG_Juli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.6 KB